Hey - sogar einige erfahrene Banker, Finanzanalysten und Ökonomen sind inzwischen meiner Meinung: Die Blasen werden platzen und auf dem Planeten Erde für ein schmerzhaftes Erwachen sorgen – eher früher als später. Dies gilt für die Finanzblase und die ökologische Blase. Für das Entstehen beider Bubble ist allein das Fehlkonstrukt Mensch verantwortlich. Der Mensch wird im „Kampf der Systeme“ letztlich auch diese Folgen der „Blasonomie“ und „Pumponomie“ spüren. Das kommende Chaos auf dem Planeten Erde könnte in einem neuen Krieg münden. Weiterlesen

AUCH IM JAHR 2022 GILT: DIE ERDE BEBT (TEIL 103) -  - Der von zahlreichen Politikern angekündigte Wandel  hin zur Klimaneutralität und zur modernen „Elektrifizierung“  wird länger dauern, als  angekündigt. Deutschland überschätzt (nicht nur in dieser Beziehung) seine Rolle und seinen Einfluss auf der Welt. Die Menschen müssen die Ärmel hoch krempeln. Wegducken ist keine Option. Gefordert ist das Miteinander. Gerade hier aber liegen riesige Probleme. Denn der Frieden auf dem Planeten Erde ist weiter in Gefahr. Das Fehlkonsttukt hat große Aufgaben zu erfüllen,  Weiterlesen 

DAS BÖSE ERWACHEN - Glaubt man Politikern, dann steht die Welt vor der „großen Entfesselung“. Vor allem die Jugend drängt auf klare Entscheidungen und nachhaltig wirkende Maßnahmen gegen das Klima-Chaos. Andere fordern einen Siegeszug der Digitalisierung und Automatisierung. Erfahrene Menschen wissen indes: Wer heute schon das Morgen fordert, landet manchmal schnell im Gestern. Klar ist: Die Politik von heute und morgen muss rasch umgesetzt werden – aber eben mit Bedacht und Weitsicht. Für Erdenbürger ist es zwingend notwendig, alle Facetten gekonnt zusammenzufügen, um die „Decade of Action“ erfolgreich gestalten zu können.  Ansonsten droht gesellschaftliches Chaos …… und der nächste Weltkrieg. Weiterlesen 

The great reset – - Auf die Plätze, fertig … -Nicht nur die Experten des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos fordern den „great reset“. Andere Influencer sprechen aus geopolitischer, ökologischer und globalökonomischer Sicht aktuell ebenfalls von der dringenden Notwendigkeit eines Neustarts. Auch unter anderen Aspekten muss ein Neuanfang her; denn der Mensch muss aus seiner Rolle als Fehlkonstrukt auf diesem Planeten schlüpfen. Gelingt das nicht, droht Chaos - und der nächste Weltkrieg. Weiterlesen

Räuber treiben die Welt mit Volldampf in die Krise  /  Willkommen im Nirwanad ---  Der „Disc-Jockey“ in der Tanzbar des Hotels auf Gran Canaria will sich in der anbrechenden Nacht offensichtlich mit seinen Gästen – darunter etwa 20 deutsche Urlauber – gut stellen. Er folgt dem Wunsch eines verträumt und besorgt zugleich ins Nirwana blickenden Gastes. „Kannst Du bitte diesen Song spielen“, bittet dieser den „Platten-Aufleger“. Die Gruppe aus „good old Germany“ hatte zuvor recht laut einen offenen Meinungsaustausch zur politischen, und ökonomischen Lage geführt. Eine der anwesenden Damen fasst das Ganze zusammen: „Also fährt der Zug doch nach Nirgendwo?“ Ihr Partner schaut besorgt drein: „Und niemand stellt von grün auf rot das Licht……“. Ich frage mich: Ob die kommende Wahl bei seinen Gedanken ein Rolle gespielt hat? Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla