DIE RISIKEN NEHMEN ZU

in dem universum geht es rund

DIE ERDE BEBT (143) – Menschliches Versagen auf breiter Front

Die Erde bebt – und zwar gewaltig. Und das an unzähligen Orten auf dem Globus. Die Menschheit schafft es nicht, den Weg in eine friedliche Zeit zu ebnen. Dem „Fehlkonstrukt Mensch“ gelingt es nicht, die von Politikern ausgerufene notwendige Zeitenwende zu vollziehen und sich selbst weg vom „Ich, ich, ich“ hin zum „Wir, wir, wir“ und der Einbeziehung von Tierwelt und Natur zu bewegen. Ökonomisch und ökologisch stehen der hoch verschuldeten, stark ausgebeuteten – synthetisch vergifteten – „Mutter Erde“ daher schwere Zeiten bevor. Wahre Werte sind in Portfolios meist stark untergewichtet. Zürich/Frankfurt – 22.05.2024

Edelmetalle wie Gold und Silber sowie andere Rohstoffe (und auch Urstoffe) sind als Anlageobjekte derzeit konkurrenzlos. Wenn die Aktienkurse seit Jahren auf breiter Front steigen, so ist das vor allem eine Folge der gigantischen Geldmengen-Ausweitung und der von dümmlich agierenden Politikern aufgebauten riesi-
gen Verschuldung. Denn die Menschen auf dem Planeten Erde leben in dieser explosiven Welt vor allem auf Pump wie wohl niemals zuvor in der Geschichte. Chaos ist vorprogrammiert. ….weiterlesen

 

Vorheriger Beitrag
IRRWEG IM SCHULDEN-MEER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.