Mann oder Frau trifft sich, wenn „man“ durch Frankfurt geht. Wohnt man im Hafenviertel nahe des Mains und damit gleichzeitig nicht weit vom Hauptbahnhof - lebhaftes Reisezentrum in Europa - entfernt, dann sind Kopfschütteln und Verzweiflung so gut wie vorprogrammiert - und das Tag für Tag. Mein Weg in die Innestadt Richtung Banken- und Börsenviertel führt hin und wieder nicht nur am Main vorbei, sondern auch über die berühmt berüchtigte Kaiserstraße. Hier in Frankfurt herrscht selten so etwas wie Eintracht -  sportlich regiert in Mainahttan aber "die Eintracht", die jetzt auch in anderer Hinsicht für Aufsehen sorgt. Denn der Fredi, der Adi und der Bruno sagen "winke winke". Weiterlesen  

Joomla templates by a4joomla