Energiewende!??? - Da war doch mal was ....... -- Was sich Deutschland unter diesem anfänglich vor mehr als 20 Jahren Hoffnung machenden Begriff bislang geleistet hat, zeigt die generellen Schwächen eines Industrielandes, das bei der Umsetzung politischer Pläne enorme Schwächen zeigt. Die Handlungsunfähigkeit der Politiker ist teils geradezu alarmierend. Gerade in Energiefragen zeigt sich die Unfähigkeit eines nach außen oft sehr stolz erscheinenden Landes. Fakt ist: Die Regierung Merkel und ihre in die Jahre gekommene Leaderin hat in der so wichtigen Energiepolitik schlichtweg versagt. Vielversprechenden Ideen standen und stehen Schwächen und Unfähigkeiten bei der Umsetzung gegenüber Dies auch wegen der Verbindung zur Klimapolitik. Und das ist gefährlich.Der Beitrag ist bereits im Fachmagazin „Energiewirtschaftliche Tagesfragen“ 1 / 2 2020 erschienen. Weiterlesen

Die dynamischen Veränderungen in der Elektromobilität lassen den Puls der Vertreter in der Batterie- und Autobranche und auch an den Wertpapierbörsen in der Welt höher schlagen. Das Interesse von Kapitananlegern fokussiert sich plötzlich auf Energiemetalle wie Lithium, Kobalt, Vanadium und nicht zuletzt auch auf Mangan. Dass im Herzen Europas - nämlich in der Tschechischen Republik - größere Mengen Mangan vorhanden sind, wissen nur wenige. Kanadas Euro Manganese Inc. will hier in Chvaletice ein Mangan-Vorkommen ausbeuten, das eine Lebensdauer von immerhin 25 Jahren haben soll. Kapitalanleger horchen auf. Ist all das nur ein Märchen aus 1001 Nacht - wohl kaum  .................. Weiterlesen

Energie ist auch in den Zeiten der „Moderne“ eines der spannendsten, bedeutsamsten und wichtigsten Sachthemen. Denn ohne eine „sichere Energieversorgung“ geht in der Wirtschaft und im menschlichen Alltag überhaupt nichts. Wieder einmal, noch immer  - wie seit jeher bereits. Die Anfälligkeit der Systeme wurde der Menschheit nach dem unvergessenen 2006er Blackout in Europa zuletzt auch in Berlin und Venezuela erneut vor Augen geführt. Auf eindrucksvolle und zugleich alarmierende Art und Weise.  Weiterlesen

Warum werden Edelmetalle sowie Aktien von Gold- und Silberminen heute nach 10 Jahren Börsenhausse („Dow“ und „Nasdaq-Index“ sind innerhalb einer Dekade um rd 400 % bzw 550 % explodiert) von Investoren noch immer gemieden oder aber zumindest stiefmütterlich behandelt, wollte Christoph Brüning auf der von ihm organisierten Edelmetall-Konferenz „SilverCon 2“ in Frankfurt wissen? Meine Antwort: Die Welt hat über Dekaden hinweg einen „künstlich kreierten“ Boom erlebt und auf Druck der „Mächtigen“ Abschied von der Vernunft, von Respekt und anderen soliden Werten der Vergangenheit genommen. Demokratie und Marktwirtschaft waren gestern – heute dominiert das Diktat des Geldes. Doch die Zeit der Edelmetalle wird kommen – schon bald!!!! Weiterlesen

„Der größte Reichtum liegt darin, mit wenig zu leben“, soll Platon den Menschen vor vielen, vielen Jahren eine seiner zahlreichen Weisheiten mit auf den Weg gegeben haben. Ich wandle diese klugen Worte des angeblich fast 500 Jahre vor Christi in Griechenland geborenen Philosophen – der übrigens ein Schüler von Sokrates war – um. Man sollte seinen Kindern und Enkelkindern vor allem Sitte und Anstand - nicht aber unbedingt Gold - hinterlassen. In dieser Beziehung sind allerdings auch andere Sichtweisen zugelassen. Denn in der "verrückten Welt" von heute scheint Gold vor einer neuen Blütezeit zu stehen. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla