Ein vages Gerücht geht um in Frankfurt: Hier soll ein weiteres Museum errichtet werden -  angeblich. Vertreter der VGF - der Verkehrsgesellschaft - an der Hauptwache sagen, es mangele in der stark pulsierenden B-Ebene an Sicherheit. Konkret also an über Recht und Anstand wachende Polizistinnen und Polizisten. Hessens Ministerpräsident Bouffier sieht das - wen wundert's - völlig anders. Und wiederum andere sagen, die Interessen der Menschen - vor allem der Besucher und Gäste – würden Verantwortliche im Frankfurter Rathaus wenig interessieren. Denn die Schließfächer-Wand in der B-Ebene ist funktionslos. Und daher sagen Dritte, Frankfurt werde künftig noch interessanter, wenn man die in der Stadt herrschende Museums-Manie am bereits brodelnden Siedepunkt weiter auf die Spitze treibe und an der Hauptwache ein Schließfächer-Museum errichte. "Fanta-Sie oder Cola-Du - das ist nicht Dein Ernst", fragt mich ein Freund, dessen komische Ader sehr stark ausgeprägt ist. Auch die Deutsche Bahn und die Frankfurter Eintracht spielen eine Rolle in diser Geschichte. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla