Entspannung und Gelassenheit sind das Gebot der Stunde. Denn schon bald wird es in der Welt wesentlich turbulenter zugehen. In den kommenden Jahren und Jahrzehnten benötigen die "Gäste des Planeten Erde" zunächst Ignoranz sowie ein dickes Fell und in der Folge dann Mut, Weitsicht, Energie und Engagement. Vielleicht sind auch Menschlichkeit und Intelligenz vonnöten – aber gerade in dieser Hinsicht bleibe ich Skeptiker. Viele haben noch nicht begriffen, dass sich auf dem Planeten Erde einige Dinge grundlegend ändern. Die Zeit des „Wirs“, des Miteinanders, des gegenseitigen Verständnisses und Vertrauens ist vorüber. Das „Ich“ ist bestimmender Faktor. Längst ist es die Zeit fürs Fremdschämen. Denn gerade als Deutsc kommt man in diesen Tagen aus dem Staunen und Kopfschütteln nicht heraus. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla